Das 300. Baby in Uelzen heißt Lukas

Geburt im Helios Klinikum Uelzen

Bei seiner Geburt wog der kleine Junge 3.048 Gramm und maß 49 Zentimeter. Er ist das erste Kind und der ganze Stolz von Mama Cindy und Papa André. Thomas Köster, Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, gratulierte den Eltern zur Geburt und überreichte im Namen des ganzen Teams einen Blumenstrauß: „Wir wünschen den glücklichen Eltern alles Gute und viel Freude mit ihrem Nachwuchs. Es freut uns sehr, dass so viele Eltern uns das Vertrauen schenken und sich für die Entbindung in unserem Haus entscheiden.“

Im ersten Halbjahr 2019 wurden insgesamt 307 Mädchen und Jungen im Helios Klinikum Uelzen geboren (Stand: 30. Juni 2019, 23:59 Uhr). Der geburtenreichste Monat war der Januar mit 60 Entbindungen. Im Februar durfte das Team des Kreißsaales gleich zwei Zwillingspaare begrüßen. Im Helios Klinikum Uelzen können werdende Mütter aufgrund des pädiatrischen Schwerpunktes ab der 32. Schwangerschaftswoche entbinden, auch Beckenendlagengeburten ohne Kaiserschnitt sind möglich. Zum Leistungsspektrum gehört außerdem die äußere Wendung bei Beckenendlage. Die Hebammen-geleitete Geburt richtet sich nach den individuellen Wünschen der Mutter, die ihr Baby zum Beispiel auch in der Gebärwanne zur Welt bringen kann. Sofern es die Belegung zulässt, können die Zimmer auf der Entbindungsstation auch als Familienzimmer genutzt werden, sodass auch der Vater bei Mutter und Baby übernachten kann.

Nach der Entlassung sorgen das Storchentaxi, das die junge Familie kostenlos nach Hause bringt, sowie die Stillberatung durch eine zertifizierte Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) für einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt.

Immer am ersten Montag im Monat (außer an Feiertagen) lädt das Geburtshilfe-Team des Helios Klinikums Uelzen werdende Eltern zu einem Informationsabend rund um die Geburt ein. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben