Bauckhof Mühle ist Gewinner des Mittelstandspreises

Eröffnung der Galaveranstaltung durch Dr. Bernd Althusmann

Mut, gesellschaftliches Engagement und Innovationsfreude des Mittelstandes: Diese Eigenschaften machen nicht nur den Wirtschaftsstandort Niedersachsen stark, sondern sind auch Hauptargumente für die Verleihung des Mittelstandspreises 2019 an die Bauckhof Mühle. Den Preis nahm Jan-Peter Bauck (Geschäftsführer Bauck GmbH) auf der Lünale am 08.11.2019 persönlich in Empfang. Die beliebte Galaveranstaltung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Stadt und Landkreis Lüneburg mbH jährte sich zum zehnten Mal.

Vor 400 geladenen Gästen eröffnete Dr. Bernd Althusmann, Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung und stellvertretender Ministerpräsident die Galaveranstaltung im neuen Castanea Forum, Adendorf. Der Tenor – „Ideen und Innovationen haben den Wirtschaftsstandort Niedersachsen stark gemacht.“ Um dieses Engagement speziell für den Wirtschaftsstandort Lüneburg zu würdigen wurde vor zehn Jahren die Lünale ins Leben gerufen. Insgesamt wurden fünf Preise in den Kategorien Gründungsidee des Jahres, Gründerpreis impuls, Handwerkspreis, Mittelstandspreis und Lebenswerkpreis verliehen. Veranstalter der Preisverleihung für regionale Wirtschaftspreise war auch in diesem Jahr die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Stadt und Landkreis Lüneburg mbH.

Die Bauckhof Mühle wurde für den Mittelstandspreis Lüneburg vorgeschlagen und überzeugte die Jury mit ihrer unternehmerischen Verantwortung, innovativen Ideen und ökologischem Engagement. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie zeigt uns, dass Bio inzwischen in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist und ist für uns Ansporn den eingeschlagenen Weg weiterzugehen“, so Jan-Peter Bauck der stellvertretend für die gesamte Bauckhof Mühle und ihre Mitwirkenden, den Preis entgegen nahm.

Die Bauck GmbH
Die Bauck GmbH ist 1969 als einer der Pioniere unter den Naturkostherstellern aus den drei biologisch-dynamisch wirtschaftenden Bauckhöfen in Klein Süstedt, Stütensen und Amelinghausen hervorgegangen. Ursprünglich als Firma zur Vermarktung von Demeter-Erzeugnissen gegründet, stellt das Unternehmen heute unter der Marke „Bauckhof“ Demeter- und Bio-Produkte wie Mehle, Müslis und Backmischungen in seinen eigenen Mühlen her. Noch immer ist die Firma Familien- und Mitarbeitergeführt.
Mit den Landwirten der Region verbindet die Bauck GmbH eine langfristige und faire Partnerschaft. So werden bereits im Winter Verträge für die nächste und übernächste Ernte geschlossen. Preisspekulationen mit Demeter-Getreide möchte das Unternehmen so entgegenwirken und einen Beitrag dazu leisten, die biologisch-dynamische Landwirtschaft zu erhalten und zu fördern.

Die Marke Bauckhof: Mehle, Müslis und mehr
Erlesene Mehle, Backmischungen für saftige Kuchen und Brote, nahrhafte Porridges, vollwertige Müslis und herzhafte Pizza- und Burgermischungen, glutenfrei, weizenfrei und vegan – unter der Marke Bauckhof vertreibt die Bauck GmbH heute rund 150 Produkte. Die Bauckhof-Mühle steht für traditionelle Rezepturen, in denen ausschließlich Bio- und Demeter-Rohstoffe verarbeitet werden und die einfach zuzubereiten sind.
Seit 2006 ist der Mühlenbetrieb außerdem auf glutenfreie Produkte, die der ganzen Familie schmecken, spezialisiert. Glutenfreie Bauckhof-Produkte tragen das Logo der durchgestrichenen Ähre der Deutschen Zöliakie Gesellschaft (DZG). Regelmäßige Glutenanalysen garantieren, dass Bauckhof-Produkte unter 20 ppm Gluten enthalten. Dazu tragen eine eigene Glutenfrei-Mühle, glutenfreie Mischanlangen sowie ein eigenes Glutenfrei-Labor bei.

Foto:
Ralf-G. Matzen und Guido Jung (Vorstände des Wirtschaftsforums Lüneburg e.V.) überreichten Jan-Peter Bauck (Mitte, Geschäftsführer Bauck GmbH) den Mittelstandspreis 2019.

Bildnachweis: Andreas Tamme / t&w

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben