Verkauf – Verkostung – Information

Arche-Genussmarkt im Archezentrum Amt Neuhaus

Der Markt findet täglich vom 18. bis 25. November zwischen 14 bis 18 Uhr statt. Erleben Sie die Vielfalt der Produkte aus der Arche-Region Flusslandschaft Elbe.

Zum sechsten Mal bietet der Arche-Genussmarkt Köstlichkeiten der Arche-Bauernhöfe wie hausmacher Wurst nach alten Hof-Rezepten vom Dänischen Protestschwein, vom Englischen Parkrind, vom Leineschaf oder von anderen seltenen Nutztierrassen. Über 30 Betriebe und weit mehr als 100 Züchter halten in der Arche-Region alte und seltene Nutztierrassen. Es werden aber auch Felle, Milch- und Käse- sowie Woll-Produkte und am Eröffnungstag Ziegenkäse der Gülzer Geißen angeboten. Wie immer bietet der Markt im Archezentrum in Neuhaus auch Saft und weitere Produkte von Streuobstwiesen und Obstbaumalleen an der Elbe von Konau11 an. Das Archezentrum repräsentiert die landwirtschaftlichen Betriebe der Arche-Region Flusslandschaft Elbe und unterhält eine Ausstellung zu seltenen Haustierrassen im 1. Obergeschoss. Gleichzeitig ist es Informationshaus des Biosphärenreservates Niedersächsische Elbtalaue.

Eröffnungsveranstaltung des Arche-Genussmarktes ist am Sonntag, den 18. November, um 14 Uhr mit einer Vorstellung der beteiligten Produzenten der Arche-Region Flusslandschaft Elbe durch Holger Belz (Leiter des Archezentrums Amt Neuhaus). Außerdem wird es eine Gewinnauslosung für Kinder geben, die an der Rallye im Archezentrum im vergangenen Jahr teilgenommen haben. An diesem Tag sorgt die Schülerfirma der Schule Neuhaus für das leibliche Wohl mit regionalen Produkten der Arche-Region und der Partnerbetriebe des Biosphärenreservates. Am Eröffnungstag werden Vertreter von Arche-Betrieben für Beratungen zur Verfügung stehen, Produkte dürfen gekostet werden und die Amtsspinner lassen ihre Spinnräder surren.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben