Themen

Aktuelles

  • Festliches Barock in St. Marien

    Konzerterlebnis am Sonntag, 5. Mai Mit einem besonderen Konzert wird nach der fast einjährigen Baupause in der St.-Marien Kirche Uelzen die Tradition der oratorischen Aufführungen fortgesetzt. Mit der "Marienvesper" von Claudio Monteverdi erklingt am Sonntag, den 5. Mai, um 17 Uhr das bedeutendste Sakralwerk der Zeit vor Johann Sebastian Bach. Im Jahr 1610 komponiert, bietet dieses aus Psalmen, Concerti und Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Baugrundstücke in Ebstorf beliebt

    Ein Haus befindet sich bereits im Bau, 36 weitere Grundstücke sind erschlossen: Mit dem Neubaugebiet „Tannenworthwiesen“ an der Wessenstedter Straße stellt der Klosterflecken Ebstorf neue Baugrundstücke zur Verfügung, um so die weiterhin hohe Nachfrage stillen zu können....

    mehr lesen
  • “Von herausragender Bedeutung”

    Um sich vor Ort persönlich einen Eindruck von einem für den Landkreis Uelzen bedeutsamen ökologischen Großprojekt zu machen, hat Uelzens Landrat Dr. Heiko Blume gemeinsam mit Klosterkammer-Präsident Hans-Christian Biallas Waldflächen der Revierförsterei Niebeck besichtigt – einem im Südwesten des Landkreises Uelzen gelegenen Waldgebiet....

    mehr lesen

Feuilleton

  • Schöne, bunte Welt

    Ausstellung in der Propsteihalle mit Bildern von Volker Winter Die Propsteihalle im Kloster Ebstorf ist als Ausstellungsort für Künstler aus der Region und dem Umland begehrt, und Äbtissin Erika Krüger beweist immer ein sicheres Händchen, welche Bilder dort zu noch besserer Wirkung gelangen. Bis zum 10. Juni 2019 sind jetzt an diesem Ort die Arbeiten von Volker Winter zu sehen. Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Auf der Suche nach Wahrheit

    Ensemble Theatrum Hohenerxleben mit anderem Blick auf Geschichte(n) Es war sicherlich die richtige Veranstaltung zum Auftakt der tags darauf beginnenden Karwoche: Das Ensemble Theatrum aus Hohenerxleben erzählte in seinem Stück, mit dem die Schauspieler in St. Marien zu Gast waren, über „Claudia Procula – die Frau des Pilatus“. Die Idee dazu hatte Friederike von Krosigk, die im Verein mit der Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Quicklebendiges

    Aquarellbilder der Gruppe „Mal-o-gen“ bis 30. April in der Stadtbücherei Der dicke Kürbis ist aufgeschnitten und seine Kerne purzeln dem Betrachter entgegen (Carmen Silvia Koch), Radieschen, Paprika und Möhren prangen zum Anbeißen (Mineco Budich) und ein Rotkehlchen singt sich eins – wahrscheinlich ist es froh, nicht auf der stacheligen Beere nebenan Platz gefunden zu haben (Ina Nahler). Denken Sie sich Weiter lesen...

    mehr lesen

Reportagen

  • Ein eigener Kopf

    Sie schaut streng aus ihrer Klostertracht, die Hände wie zum Gebet gefaltet. Das Bildnis von Prinzessin Apollonia von Braunschweig-Lüneburg schmückt ihre Grabplatte, die noch heute in der kleinen Ellerndorf-Kapelle in der St.-Marien-Kirche in Uelzen zu sehen ist. ...

    mehr lesen
  • Ein Stück Musikgeschichte

    Posaunenchor Rosche feiert 125-jähriges Jubiläum mit Kreisposaunenfest Sie gehören in Deutschland seit 2016 zum „Immateriellen Kulturerbe“ – die Posaunenchöre. Im Jahre 1764 erstmals schriftlich erwähnt, entwickelten sie ihre heute noch gelebte Form im 19. Jahrhundert. Mit dem Titel „Immaterielles Kulturerbe“ (nach Definition der UNESCO) dürfen sich „Traditionen und lebendige kulturelle Kultur- und Ausdrucksformen“ schmücken, „die Identität und Kontinuität von Generation Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Natendorfer Geschichte

    Das Gasthaus inmitten des Dorfes erwacht zu neuem Leben Munteres Geplauder dringt aus der Tür des alten Gasthauses in Natendorf an der Golster Straße nach draußen auf den Gehsteig, auf dem gemütliche Holztische und Stühle stehen. Neugierig kommen Einwohner vorbei, um einen Blick in den renovierten Schankraum zu werfen. „Das ist ja toll, was die daraus gemacht haben“, murmelt ein Weiter lesen...

    mehr lesen

Ihre News

  • #MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mir Dir“

    Aktionen rund um das Thema inklusive Gesellschaft Um für das Thema Inklusion zu sensibilisieren, lädt der V.aK.u.u.M. e. V. in Kooperation mit dem Inklusionsbeirat Bad Bevensen, am Sonntag, 5. Mai, von 15 Uhr bis ca. 20 Uhr im V.a.K.u.u.M. e.V., Am Bahnhof 2, 29549 Bad Bevensen, alle Interessierten zu einem Drum Circle, einem Jazzkonzert und verschiedenen Mitmachaktionen ein. Ab 16 Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Impressionismus – Expressionismus

    Vielen ist er nicht klar: Der Unterschied zwischen Impressionismus und Expressionismus. Denn bunt sind beide Kunstrichtungen, beiden ist gemein, dass in ihnen viel mit intensiver, kräftig leuchtender Farbe gearbeitet wird....

    mehr lesen
  • Altes Handwerk erleben

    Das barrierefreie Handwerksmuseum in Suhlendorf ist täglich - auch am Ostermontag -  täglich von 10 bis 17 Uhr mit allen Ausstellungen geöffnet....

    mehr lesen

Wirtschaft

  • Einsatz für Ausbildung

    Vielfältig, engagiert und kreativ - mit diesen drei Worten fasst Kerstin Kuechler-Kakoschke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, die Gründe für eine besondere Auszeichnung zusammen, die sie der Firma Bauck GmbH in Rosche kürzlich überreichte....

    mehr lesen
  • Größtes Wohnungsbau-Unternehmen im Landkreis

    Anlässlich ihres 70. „Geburtstages“ am 19. April gratuliert Landrat Dr. Heiko Blume der „Gesellschaft für Wohnungsbau des Kreises Uelzen m.b.H.“, besser bekannt unter dem Kürzel gwk, im Namen des Landkreises Uelzen und dankt allen ehemaligen und aktuellen Verantwortungsträgern für deren Engagement....

    mehr lesen
  • 1600 Fachkräfte für Bewegung ausgebildet

    Der Start der DianaSchule in Bad Bevensen war denkbar schwierig. „Es gab keinen Lehrplan, keine Lehrkräfte, dafür aber eine streikende, viel zu große Schülerschaft“, erinnert sich Gudrun Krieg. Sie übernahm 1978 die frisch gegründete Physiotherapieschule an der Diana Klinik....

    mehr lesen

Überregional

  • NABU-Seminar „Fördermittel beantragen“

    Im Rahmen des durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung geförderten Projektes ‚Streuobstwiesen für Gartenrotschwanz, Hornisse & Co.‘ bietet der NABU Niedersachsen für Ehrenamtliche ein Fortbildungsseminar auf NABU Gut Sunder an....

    mehr lesen
  • Servus, Peter!

    Dem Alltag entfliehen und auf andere Gedanken kommen? Dann auf in den Biergarten des „Weissen Rössl“ am Wolfgangsee. Mit Comedy, gute Laune und viel Musik am laufenden Band. ...

    mehr lesen
  • Verkauf – Verkostung – Information

    Der Markt findet täglich vom 18. bis 25. November zwischen 14-18 Uhr statt. Erleben Sie die Vielfalt der Produkte aus der Arche-Region Flusslandschaft Elbe....

    mehr lesen