Kategorie Archive: Reportagen

Prost Uelzen!

Ehemaliger Brauer und Mälzer der Uelzener  Bierbrauerei, Uwe Buchholz, im Gespräch Uwe Buchholz hat nicht nur in der alten Uelzener Brauerei gearbeitet, er hat gebraut und weiß noch genau wie es geht. 1953 begann er bei UBG seine Lehre zum Brauer und Mälzer, 18 Jahre hat er tagtäglich Geste, Hopfen, Hefe und Wasser zu würzigem…
Mehr lesen

Bürger, Bier und eine Brauerei

 Eine kurze Geschichte des Brauwesens der Stadt Uelzen Als 1983 im Industriegelände am Uelzener Hafen die letzten Flaschen »Uhlenbräu« abgefüllt wurden, hätte sicher niemand erwartet, dass diese Traditionsmarke in Uelzen 31 Jahre später wieder »auferstehen« würde. Doch selbst wenn viele sicher mit Bedauern das Ende »ihres« Bieres registrierten, wird schon damals vielleicht nur noch wenigen…
Mehr lesen

Mit der Armut arrangieren

Konferenz zum Thema „Armut in der Heideregion“ an der Ostfalia Arme Jugend: Von den rund 8,8 Millionen Menschen zwischen 15 und 24 Jahren in Deutschland ist etwas jeder fünfte arm oder von Armut bedroht. Sollen wir diese Jugendlichen abschreiben? Haben Sie noch eine Chance, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen? Welche Lösungen und Strategien gibt es? Eine…
Mehr lesen

Wenn die Sucht siegt

Fachstelle für Sucht und Suchtprävention zeigt Wege aus der Abhängigkeit Betrunken liegt der Mann auf dem Boden, neben ihm rollen Bier- und Schnapsflaschen. Aufstehen ist unmöglich. Er hat keine Kontrolle mehr über seine Beine. Die Sucht nach Alkohol beherrscht sein Leben. (mehr …)
Mehr lesen