Kategorie Archive: Reportagen

Ein Stück Musikgeschichte

Posaunenchor Rosche feiert 125-jähriges Jubiläum mit Kreisposaunenfest Sie gehören in Deutschland seit 2016 zum „Immateriellen Kulturerbe“ – die Posaunenchöre. Im Jahre 1764 erstmals schriftlich erwähnt, entwickelten sie ihre heute noch gelebte Form im 19. Jahrhundert. Mit dem Titel „Immaterielles Kulturerbe“ (nach Definition der UNESCO) dürfen sich „Traditionen und lebendige kulturelle Kultur- und Ausdrucksformen“ schmücken, „die…
Mehr lesen

Natendorfer Geschichte

Das Gasthaus inmitten des Dorfes erwacht zu neuem Leben Munteres Geplauder dringt aus der Tür des alten Gasthauses in Natendorf an der Golster Straße nach draußen auf den Gehsteig, auf dem gemütliche Holztische und Stühle stehen. Neugierig kommen Einwohner vorbei, um einen Blick in den renovierten Schankraum zu werfen. „Das ist ja toll, was die…
Mehr lesen

So bleibt das Gehirn auf Zack

Christiane Beyer bietet ganzheitliches Gedächtnistraining an Wie viele PIN-, Telefon- oder Kontonummern haben Sie im Kopf ? Könnten Sie Ihr E-Mail-Passwort aufsagen? Und wie oft am Tag fragen Sie sich: Wo ist mein Autoschlüssel? Viele von uns leiden unter den rasant wachsenden Anforderungen an unser Gedächtnis. Ohne PIN oder Passwörter geht nichts mehr, im Job…
Mehr lesen

In der eigenen Welt

Maike K. erzählt über das Leben mit ihrem autistischen Sohn Lucas gibt anderen Menschen nicht gern die Hand, schaut ihnen nicht in die Augen und missversteht die Stimmungen oder die Witze, die bei Gesprächen zwischen dem Gesagten unterschwellig mitschwingen. „Er versteht die Sprache nicht immer, die da draußen gesprochen wird. Er hat ein anderes Betriebssystem…
Mehr lesen