Kategorie Archive: Feuilleton

Das Befolgen einer Spielidee

Den 6. Werner-Bergengruen-Preis erhält Schriftsteller Ingo Schulze Eine kluge Laudatio und eine schelmische Erwiderung durch den Geehrten machten diese Samstagvormittagsstunde, die charmant von Michael Bültge am Saxofon umrahmt wurde, zu einer nicht vergeudeten. Ingo Schulze erhielt den mit 5000 Euro dotierten Werner-Bergengruen-Preis der gleichnamigen Gesellschaft, die in Uelzen ihren Sitz hat. Und damit wurde endlich…
Mehr lesen

Jubiläumskonzert

Kammerchor Uelzen feierte sich und 25 Jahre seines Bestehens mit Konzert im Ratssaal Schlösse man vom Programm, das der Kammerchor sich anlässlich seines 25-jährigen Bestehens für den Auftritt im Ratssaal aufs Notenpult gelegt hatte, muss es ein sehr melancholisches Vierteljahrhundert gewesen sein. Denn die mehr als zwei Stunden erwiesen sich mit Brahms, Schubert und Mendelssohn…
Mehr lesen

Liebesleid und Landidylle

Hinrich Alpers spielte in der Jubiläumsjahr-Konzertreihe Beethovens Sinfonien 1 und 6 Sie war das Produkt der vielleicht unbeschwertesten Zeit in seinem Leben: Die Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21. Ludwig van Beethoven war verliebt! Ein bisschen erging es ihm dabei wie Friedrich Schiller. Die Ménage à trois mit den Schwestern Therese und Josephine Brunsvik fesselte…
Mehr lesen

Goethe feiert seinen 270. bei Schillern

„Abenteuer der Vernunft“ heißt bis 5. Januar eine sehenswerte Ausstellung in Weimar Es ging ganz schön zur Sache in diesem wissenschaftlichen Streit. Johann Wolfgang Goethe mittendrin. Sein Resümee: „Wenn Humboldt und die Vulkanisten es zu toll machen, werde ich sie schicklich blamieren. Schon zimmere ich Xenien genug gegen sie. Die Nachwelt soll wissen, daß doch…
Mehr lesen