Kategorie Archive: Feuilleton

Ziel: Identifikation mit der Region

Heimat- und Kulturkreis Ebstorf feierte sich und seinen 70. Geburtstag „Ich wünsche Ihnen eine aktive Zukunft für Ihre vielfältige und wichtige Mission!“ So beendete Medingens Äbtisin Dr. Kristin Püttmann ihr Grußwort, das sie in Vertretung der erkrankten Ebstorfer Äbtissin Erika Krüger sprach. Wenn ein Mensch 70 wird, ist die Zukunft, noch dazu eine aktive, an…
Mehr lesen

Eine klare Angelegenheit

Fotografien von Agnieszka Jaszczak in der Galerie des BBK in Oldenstadt Der Bund Bildender Künstler (BBK) Uelzen hatte vor drei Jahren ein neues Kind geboren: Den eingetragenen Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in der Galerie Oldenstadt. Was heißt, dass auch Nicht-BBK-Mitgliedern oder junger, noch suchender Kunst mit dem Ausstellungsraum in Oldenstadt eine Auftrittsmöglichkeit…
Mehr lesen

Kraft, Ausdauer und Glück für weitere Jubiläen!

30 Jahre Schamuhn-Theater an der Rosenmauer ausgiebig gefeiert Geht es Ihnen, liebe Leser, auch so, dass Sie an alten Bezeichnungen hängen? Natürlich heißt, was vor 30 Jahren bei seiner Gründung Kreativer Speicher benannt wurde, seit inzwischen 20 Jahren Neues Schauspielhaus. Für mich jedoch nenne ich das kleine schiefe Häuslein an der Rosenmauer (was nach Märchen…
Mehr lesen

Nicht allein gelassen

Jahrmarkttheater Wettenbostel eröffnete Saison mit Einsamkeits-Show „Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten“, war sich Daniel Defoe sicher. Der Mann musste es wissen, schließlich hat er seinen Robinson Crusoe 28 Jahre lang auf einer einsamen Insel leben lassen. Als ich nach Ende der zweieinhalb Stunden Einsamkeits-Show, mit der das Jahrmarkttheater Wettenbostel in…
Mehr lesen