Wehrt Euch!

Erfolgreicher Selbstverteidigungskurs für Frauen beim TVU wird fortgesetzt

Der gefährlichste Ort für viele Frauen ist das Zuhause. Von allen weiblichen Opfern von körperlicher Gewalt werden mehr als 50 Prozent das Opfer von Partnern und nahen Angehörigen. Auch wenn Frauen keine häusliche Gewalt erlebt haben, haben sie Angst davor. Viele Frauen fühlen sich auf der Straße, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder am Arbeitsplatz bedroht. Selbstverteidigungstechniken sind Möglichkeiten, den gewalttätigen Angriffen auszuweichen oder sich vor ihnen zu schützen. Die Techniken kann man lernen.

Der erfolgreiche Kurs Selbstverteidigung für Frauen wird unter der Leitung von Großmeister Gökhan Iscen beim TV Uelzen von 1860 e. V. am 11.03.2019 um 19:15 Uhr bis 20:45 Uhr in der Gymnastikhalle am Stern, Hagenskamp 6 fortgesetzt. Anfängerinnen können auch noch einsteigen. An vier Montagen vor den Sommerferien werden einmal im Monat die Techniken der Gegenwehr erklärt und eingeübt. Mitglieder des TV Uelzen von 1860 bezahlen 15 Euro für sechs Stunden, in denen sie Selbstschutztechniken erlernen und für Nichtmitglieder wird der Kurs mit 35 Euro für Selbstschutzübungen berechnet.

Verbindliche Anmeldungen nimmt Birgit Eder in der Geschäftsstelle des TV Uelzen von 1860 e. V. in der Schuhstraße 8 bis Donnerstag, 7. März, 18 Uhr entgegen. Die Kontaktdaten sind: Telefon: 0581 73066, E-Mail info@tvuelzen.

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des TV Uelzen von 1860 e. V. auf www.tvuelzen.de entnommen werden.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben