Muskelerkrankungen bei Kindern besser erkennen

Neues Angebot zur Diagnostik von Muskel- und Nervenerkrankungen bei Säuglingen und Kindern

Das Helios Klinikum Uelzen erweitert so das diagnostische Angebot im Bereich der ambulanten Kinderneurologie sowie der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin unter der Leitung von Chefarzt Dr. Swen Geerken.

Durch elektrophysiologische Untersuchungsmethoden können erworbene oder vererbte Muskelerkrankungen sowie Erkrankungen von Nerven und Nervenwurzeln erkannt und behandelt werden. „Bei der Elektromyographie (EMG) führen wir eine Nadel mit einem Durchmesser von 0,3 Millimetern in den Muskel ein. Über eine Elektrode kann die elektrische Aktivität des Muskels beziehungsweise unterschiedlicher Muskelgruppen gemessen werden. Die Leitfähigkeit von Nervenfasern können wir mit Hilfe der Elektroneurographie (ENG) messen. Dazu kleben wir Elektroden direkt über den entsprechenden Muskel auf die Haut und stimulieren die Nerven mit kleinen, elektrischen Impulsen“, sagt Dr. Jens Schaumberg.

Der dreifache Familienvater führt elektrophysiologische Untersuchungen seit 2010 durch und ist deutschlandweit einer von wenigen Neurologen, die die Methoden auch bei Säuglingen und Kleinkindern beherrschen. Elektrophysiologische Untersuchungen bei Säuglingen und Kindern stellen für Ärzte eine besondere Herausforderung dar. Zum einen sind die Nervenzellen bei Kindern noch im Wachstum und deshalb unterschiedlich stark entwickelt. Zum anderen hängen die Ergebnisse von EMG und ENG auch davon ab, ob die kleinen Patienten die Untersuchungen tolerieren. Grundvoraussetzung für die elektrophysiologische Diagnostik bei Kindern sind neben Einfühlungsvermögen, Geduld und Zeit auch eine fundierte Ausbildung und langjährige Erfahrung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir durch die Ermächtigung von Dr. Schaumberg unser
Leistungsspektrum erweitern und Familien aus Uelzen und der Region bei unklaren Muskel- und Nervenerkrankungen jetzt eine Anlaufstelle bei uns im Haus bieten können“, sagt Klinikgeschäftsführer Dr. Osman Mersinli.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben