Magie bei den Kurparknächten in Bad Bevensen

Gaukler, Artisten und Illuminationen im Kurpark

Farbenprächtige Illuminationen, Fackeln und Lichtbilder zaubern eine reizvolle, mal heitere, mal mystische Atmosphäre in den Park. Überall auf den Wiesen und Plätzen des Parks, in lauschigen Winkeln an den Teichen oder bei der in prächtiges Licht getauchten Sonnenfalle gibt es ein abwechslungsreiches Programm – von träumerischer Musik über Gaukler und Zauberer bis hin zu Feuerartisten ist einiges dabei.

Am 4. Mai können sich die Besucher zum Beispiel auf Musik von der Band Ma Cajun und dem Duo Charmant (Gitarre und Gesang) freuen. Das Jongliertheater von Hieronimus ist ebenso mit dabei wie die Akrobatik-Theater-Künstler von elabö mit ihrem witzigen Programm "Schachmatt". Am 18. Mai gibt die Gruppe Nordlücht plattdeutsche Songs zum Besten, während der Posaunenchor Medingen stimmungsvolle Blasmusik spielt. Witzige Zaubereien mit Ted McCoy werden wieder für ordentlich Lacher sorgen, und die Flammenshow von Flamme e Fabulee präsentiert tolle Feuertricks und -artistik. Das alles ist bei einem guten Glas Wein und kleinen Leckereien zu genießen.

Die Kurparknächte beginnen jeweils um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Kinder bis 4 Jahre haben freien Eintritt. Für Jugendliche bis 18 Jahre kostet der Eintritt 5 Euro, für Erwachsene 8 Euro. An der Abendkasse gilt ein Aufpreis von je 2 Euro. Wer dem oder der Liebsten ein schönes Geschenk machen möchte, kann das Paket „Feuer & Flamme“ zu 15,50 Euro buchen: Es enthält den Eintritt zu einer Kurparknacht und Leckereien wie einen Käsesnack, ein Glas Wein, Herzpralinen und eine kleine Flasche Jamingo-Likör.

Informationen und Buchung: Bad Bevensen Marketing GmbH, Dahlenburger Str.
1, 29549 Bad Bevensen, Tel. (05821) 976830, www.bad-bevensen.de

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben