Den Nerv der Gäste getroffen

Besucherandrang am Infostand der HeideRegion Uelzen e. V.

Einen solchen Andrang hatten Jürgen Clauß, Peter Gerlach (HeideRegion Uelzen e. V.) und Marina Borchardt (Samtgemeinde Suderburg) bisher noch nicht erlebt. Auf den Messen in Hamburg („ADFC Rad+Reise“) und Braunschweig („Fahrrad Braunschweig“), die am vergangenen Sonntag stattfanden, reichte das mitgebrachte Informationsmaterial zu den Ausflugszielen und Urlaubbsangeboten im Landkreis Uelzen kaum aus, um die Nachfrage zu befriedigen.

Das größte Interesse galt an beiden Standorten der neuen Radkarte. Rund 1.000 Exemplare wechselten im Verlauf des Tages den Besitzer. Fast immer war dabei eine intensive Beratung gefragt. Wiederholt wurden Tipps für mehrtägige Gruppenreisen gegeben. Ausflugsziele wie die Heideklöster Ebstorf und Medingen, die Jod-Sole-Therme in Bad Bevensen, der Hundertwasser-Bahnhof Uelzen und die Museen in Hösseringen, Suhlendorf und Bodenteich waren als Tagesausflugsziele gefragt.  „Mit unseren 36 Sternradtouren durch die Lüneburger Heide und dem Qualitätssiegel als „ADFC Radreiseregion“ bieten wir genau das, was unsere Gäste suchen“, freute sich Jürgen Clauß, Geschäftsführer der HeideRegion Uelzen e.V. über die tolle Resonanz.

Einig war sich das Messepublikum in Hamburg und Braunschweig auch hinsichtlich des „Entdecker-Busses“: „Ein klasse Angebot, das werden wir bestimmt nutzen“, lautete immer wieder das Urteil. Erstaunlich viele Hamburger hatten sogar schon das kommende Jahr vor Augen, weil sie dann als HVV-Abokarten-Besitzer an Wochenenden und Feiertagen kostenfrei mit der Familie in den Landkreis Uelzen fahren und dort auf den „Entdecker-Bus“ wechseln können.

Unterm Strich haben sich die Messen in Hamburg und Braunschweig für uns mehr als gelohnt, stellt Jürgen Clauß, Geschäftsführer der HeideRegion Uelzen e.V., zufrieden fest. „Dies ist eine gute Motivation für uns, auf dem eingeschlagenen Weg fort zu fahren, die touristische Nachfrage zu steigern und neue Gäste zu gewinnen“.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben