Autorenlesung: „Mythos Michel BMW“

Lesung am 8. September

Sie haben eine ganze Rennsport-Epoche geprägt: Willi und Günter Michel bauten bereits in den frühen 1970er-Jahren aus serienmäßigen BMW-Motorrädern reinrassige Rennmaschinen. Die Maschinen der beiden Brüder im klassischen rot-gelben Michel Design begeisterten das Publikum an den Rennstrecken dieser Welt. Sie stellten Weltrekorde auf und brachten die Fachwelt mit ihrer Innovationskraft, ihrer Leidenschaft und ihrem Pioniergeist zum Staunen. Das kleine, private Michel-Rennteam lehrte die damals übermächtige japanische Vierzylinder-Konkurrenz das Fürchten – und lebte doch zugleich Sportsgeist und Fairness.

Christian Wiechel-Kramüller ist Fachbuchautor, Journalist und leidenschaftlicher Motorradfahrer. Als Kenner des Michel-BMW-Rennstalls nimmt er seine Leser und Zuhörer mit in ein rasantes Stück BMW-Rennsportgeschichte.

Lesung am 8. September 2018, 11 Uhr, in der Bücherei der Hansestadt Uelzen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben