25 neue Ganztagsplätze zum 1. August

Hansestadt reagiert auf Platzmangel in Kitas

Die Hansestadt plant,  eine kurzfristige Lösung zu schaffen. Mit einer zusätzlichen Gruppe für 25 Kinder soll der vordringlichste Bedarf zum neuen Kita-Jahr gedeckt werden.

Nach Auswertung aller Anmeldungen steht jetzt fest, dass für die drei- bis sechsjährigen Mädchen und Jungen in Uelzen ab dem 1. August  rund 35 Ganztagsplätze fehlen. „Diese Entwicklung ist vor allem auf die Einführung der Gebührenfreiheit, zum anderen auf den allgemeinen Trend der veränderten Familienentwürfe und der Erwerbstätigkeit der Eltern zurückzuführen“, erklärt Bürgermeister Jürgen Markwardt. Die Hansestadt möchte aber allen Eltern, die berufstätig sind und aufgrund dessen eine ganztägige Betreuung des Kindes  benötigen, einen Platz anbieten. Betroffen sind nach derzeitigem Stand rund 20 Fälle, die ohne eine weitere Gruppe nicht bedient werden könnten.

Die  Hansestadt beabsichtigt, übergangweise einen mobilen Bau für eine Gruppe von 25 Kindern an einer bestehenden Kita zu platzieren. Dieser entspricht dem auch für massiv gebaute Einrichtungen üblichen Standard. Eine Entscheidung zu dieser Verfahrensweise trifft abschließend der Verwaltungsausschuss der Hansestadt in seiner Sitzung am 1. April.

Insgesamt liegen 272 Anmeldungen für das neue Kita-Jahr  vor. Von 1074 Kitaplätzen in Uelzen sind 865 Plätze für über Dreijährige. Bei den Halbtagsplätzen kann der angemeldete Bedarf gedeckt werden. Auch für die Kinder unter drei Jahren im Krippenbereich gibt es durch ergänzende  Kindertagespflegeangebote  ausreichend Plätze. „Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage nach Kita-Plätzen weiter steigt und ein weiterer Kita-Bau notwendig ist“, sagt Markwardt. Mit dieser Thematik wird sich der Ausschuss für  Generationen, Integration, Flüchtlinge und Soziales der Hansestadt in seiner Sitzung am 4. April befassen.

Die Bescheide für einen Betreuungsplatz zum  1. August  werden ab dem 3. April an die Eltern verschickt, kündigt die Stadtverwaltung an.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben