Monats-Archive: Januar 2019

Pas de deux mit dem Tod

Das darf man mutig nennen: Ein Roman-Jahrhundertwerk als Ballett zu inszenieren! „Der Zauberberg“ von Thomas Mann, dieses Epos auf den Niedergang des Bürgertums, den der Autor schon in den „Buddenbrooks“ und später im „Dr. „Faustus“ minutiös erzählt, von Tänzern darstellen zu lassen. Ganz ohne Sprache.

Mehr lesen

„Ha, welch ein Fest!“

Zugegeben: Auf den Weg zum Uelzener Neujahrskonzert ins Theater an der Ilmenau – übrigens an diesem Vormittag ausverkauft! – hatte ich mich nur gemacht aus Neugierde.

Mehr lesen

88 Tasten – pur

Auf die Frage, ob er nicht Angst davor habe, das Format „Musikakademie“ totzuspielen, hatte Hinrich Alpers ein klares „Nein“ als Antwort.

Mehr lesen

Romantische Stunde

Hans-Peter Hellmanzik, der als Vorsitzender des Bad Bevenser Kulturvereins die Gäste im nahezu voll besetzten Kurhaussaal zum Neujahrskonzert 2019 begrüßte, freute sich über das Programm des Wendland-Sinfonieorchester (WSO).

Mehr lesen