Monats-Archive: Juni 2017

Aus einem Guss

Kammermusik-Gala die zweite Was für ein Parcours! Drei Mal vier Sätze! Beethoven, Mendelssohn, Dvorák! Und was für Musiker! Auch wenn sich wieder zu wenige Studenten fanden für die Instrumentenparts - was man bedauern kann -, aber die jungen Leute werden auch im Studieren vieles für sich mitgenommen haben. Kammermusik-Gala die zweite, der Zuhörer fühlte sich…
Mehr lesen

Ohne Attitüde

Internationale Sommerakademie: Kammermusik-Gala Nr. 1 Die Crux des gemeinsamen Musizierens ist ja, dass gute Solisten nicht zwingend eine gute Ensembleleistung abliefern. Das ist bei Chören so, bei Orchestern und in der kleinen Formation der Kammermusik erst recht. Bei allem Anspruch auf Individualität – hier fällt es am meisten auf, wenn sich einer auf Kosten der…
Mehr lesen

Farbiges in Dur und Moll

BBK begleitet mit Bildern die Internationale Sommerakademie Geöffnet ist die Ausstellung immer zu den Konzerten. Oder man muss, an Tagen des Abendvorspiels etwa, den Schlüssel bei den Verantwortlichen der Sommerakademie erbitten. Aber der Bund Bildender Künstler Uelzen (BBK) hat es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, das internationale Musikereignis optisch zu begleiten. Unter…
Mehr lesen

Für den am meisten angemessenen Ton

Stiller Beobachter bei zwei Unterrichtsstunden der Internationalen Sommerakademie Minh ist erst zwölf. Sie kommt aus Hanoi/Vietnam. Ihr Vater sagt, sie sei sehr schüchtern und fügt lachend hinzu, sie sei wohl auch ein bisschen klein. Das Mädchen schweigt. Sie war vor zwei Jahren schon einmal bei der Sommerakademie dabei und über ihren Beitrag zum Abschlusskonzert stand…
Mehr lesen