Monats-Archive: Oktober 2016

Auf einen Schlag

Zwei Klaviere, viel Percussion plus vokale Verführung: Debussy, Bartók und Orff -Unerhörtes-Ungehörtes im Symphonischen Ring Was für ein tosender Abend an rhythmischer Gewalt, befeuernder Eindringlichkeit und Sprengkraft! Ein Symphonischer Ring des Kulturkreises Uelzen im nahezu ausverkauften Theater an der Ilmenau – wann hat es das zuletzt gegeben? Bei diesem Musikfest waren jedoch auch beste Programmierer…
Mehr lesen

Ein Hoch auf Shakespeare!

Premiere am Theater Lüneburg: Alle 37 Werke des großen Briten an einem Abend Mit einem guten Dichtertext kann man alles machen. Der hält so manches aus, auch über die Jahrhunderte. Mit Schillerjamben zum Beispiel oder Goethehexametern. Und natürlich mit Shakespeareversen! William, der „Schwan von Stratford on Avon“, immer noch der Jubilar des Jahres, weil er…
Mehr lesen

„Wir machen so weiter“

Das Neue Schauspielhaus Uelzen zog Bilanz und blickt ins Jahr 2017 Kleinkunst hat nicht viel zu tun mit Stabreim und knorrigen Sottisen. Sie ist auch nicht kleinteilig, sondern ganz oft großer Gedanke, besondere Gestalt, Rede und Klang auf eher abseitigem Wege. Die Kleinkunst entwickelte sich aus Varietédarbietungen und bescheidet sich mit begrenztem Raum und personellem…
Mehr lesen