Monats-Archive: August 2016

Mit weiblichem Blick

Projekt „Herland“ – vier Krimischreiberinnen – zwei Lesungen Ein Land, eine Gesellschaft, in der nur Frauen leben – wäre die Welt dann besser? Gerechter? Freundlicher? Weniger kriegerisch? Ich habe da schon immer meine Zweifel gehabt. In der Neuzeit geben mir die Namen Thatcher oder Merkel  Recht. Nicht einmal die Amazonen waren Männern letztlich abgeneigt. Weiber…
Mehr lesen

Nicht nur gehupt!

Bigband „Fette Hupe“ aus Hannover spielte im Kurhaus Die Pünktlichkeit ist die Höflichkeit der Könige. Sagt man. So gesehen hätten die Gäste kein Anrecht auf irgendeine Krone. Hannover ist nicht Nowosibirsk, von dorther könnte man pünktlich sein. Das war jetzt die schlechte Nachricht. Die gute allerdings: Der Kurhaussaal war ausgezeichnet besetzt mit vor allem jungen…
Mehr lesen

Allegro con fuoco!

Organist Joachim Vogelsänger gastierte im achten St.-Marien-Sommerkonzert Die Ohren wollten sich weiten für diese Klänge! Dabei hatte man als normaler, eher kirchenferner Konzertbesucher den Namen dieses Komponisten zuvor noch nicht einmal gehört: Julius Reubke. Geboren 1834 als Sohn eines Orgelbauers in Quedlinburg, Schüler von Franz Liszt in Weimar, gestorben mit nur 24 Jahren in Pillnitz…
Mehr lesen

Fußball mit Schumann und Orff

Musikkabarettist Michael Sens war im Kurhaus Bad Bevensen zu Gast Wie das gehen kann, weiß ich nicht: Da sitzt einer am Flügel und reportiert ein Fußballspiel in der Sprechgeschwindigkeit eines Schnellfeuergewehrs (pardon für diesen kriegerischen Ausdruck!) und spielt dazu genauso prestissimo das Instrument. Der Zuhörer lauscht atemlos und wahrscheinlich mit offenem Mund. Vor Bewunderung und…
Mehr lesen