Monats-Archive: März 2016

Farbe gewordene Predigt

Kloster Ebstorf stellt Publikation zu Fensterglasbildern vor Es war der Tag vor Beginn der Karwoche. Die Sonne brach, entgegen allen Wetterfroschprognosen, durch die Wolken; so, als wolle sie helfen, die Gegenstände der Besprechung doppelt attraktiv in den Mittelpunkt zu rücken. Das Ebstorfer Flötenensemble spielte „Nun will der Lenz uns grüßen“ und im Refektorium hatten sich…
Mehr lesen

Faust-Revue

Intendant Hasko Weber inszenierte „Der Tragödie zweiter Teil“ in Weimar Am Schluss kriegt auch Mephistos Feuerzeug Fausts Lebenslicht, das Gretchen ausgepustet hatte, nicht mehr angezündet. Wobei man sich fragt, warum ausgerechnet Margarete an der Seite desjenigen Mannes, der sie in Schande brachte und sitzenließ, durch die „große Welt“ mitreisen muss. Warum sie ihn am Ende…
Mehr lesen

Lustvoll-böse Diagnostik

Theater der Altmark war mit Ibsens „Nora“ in Bad Bevensen zu Gast Diese Nora ist kein Opfer! Im Gegenteil. Sie steckt zwar in einem weiß-bespitzten Baby-Doll-Kleidchen und hat die Haare zu neckischen Schwänzen gedreht, auf ihren hohen schwarzen Stöckelschuhe aber stelzt sie selbstbewusst durch die Welt. Das letzte Wort wird sie haben. In dieser Ehe.…
Mehr lesen