Monats-Archive: Dezember 2015

Hafenweihnacht

Musikalisch kreativ und stimmlich solide erzählte das Trio Stimmungsvolles zur Jahreszeit Wer schon einmal sein Lametta auf Palmenzweige hängte oder Heiligabend bei strahlend blauem Himmel und 30 Grad statt weißem Winterwald zu feiern gezwungen war, weiß jetzt, worum es geht. Oder haben derlei unpassende Umstände sich in Zeiten von Containerriesen und Kreuzfahrtschiffen, auf denen die…
Mehr lesen

Halleluja – ohne Bach

Erik Matz und seine St.-Marien-Kantorei begaben sich beim Adventskonzert auf unausgetretene Pfade Es war ein grandioser Auftritt! Kantor Erik Matz hat allen Grund, seinen Sängerinnen und Sängern Lobesworte ins Stammbuch zu schreiben. Denn wahrscheinlich bedurfte es einer ziemlich großen Kiepe Motivation, die recht unbekannten Partituren dieses „Sinfonischen Adventskonzerts“ auf den Punkt genau stimmgewaltig aufzuführen. Die…
Mehr lesen

Vorfreude

Gunther Emmerlich brachte zum Adventskonzert in die Dreikönigskirche musikalische Freunde mit Das abschließende „O, du fröhliche“ sickerte durch die dicken Mauern und schwebte bis auf den Platz, wo die große Tanne der Eröffnung des Weihnachtsmarktes harrte. In der Dreikönigskirche sang das Publikum mit den Gästen des „Festlichen Adventskonzerts“ unter dem voluminösen Kranz mit den roten…
Mehr lesen

Klänge auf Zehenspitzen

Das Duo Marais Consort hatte im Medinger Klosterkonzert einen leisen Auftritt Manche nennen die Musik mit diesen Instrumenten, obendrein nachempfunden der Aufführungspraxis ihrer Entstehungszeit, also vor 400 Jahren, hoffnungslos anachronistisch und rückwärtsgewandt. Denn was wüssten wir schon aus der Zeit Shakespeares – wir wissen ja nicht einmal, ob der Dichter der war, den wir meinen…
Mehr lesen