Monats-Archive: Oktober 2015

Theater, Theater!

Hamburger Theater-Kabarett untersuchte im Neuen Schauspielhaus Typen seiner Gilde „Vielleicht hat es der Meister auch ganz anders gemeint?“, mutmaßte einst Regisseur Hans Neuenfels. Mit ähnlichem Besinnen auch andernorts muss das Drama losgegangen sein: Dass kein Schrecknis zwar ewig währt, aber manches zwei Stunden dauert - eine Theateraufführung lang. Wenn sich denn Zeitgeist und Traditionsbewusstsein, originalitätssüchtiges…
Mehr lesen

Der sensible Krawallmacher

Die Schauspieler Jürgen Wegscheider und Markus Maria Winkler widmeten sich im Kurparkzelt dem Dichter Wilhelm Busch Wer wüsste schon, dass Selbstdarstellung und Rummel um die eigene Person dem Maler und Dichter Wilhelm Busch unerträglich waren. Wer Verse schrieb und Bilder produzierte, auf denen es immer turbulent, laut und paradox zugeht, dem traute man nicht zu,…
Mehr lesen

In sinnlicher Nähe

Sabine Frick und Hinrich Alpers spielten im Sommerkonzert Medingen Lauscht man Sabine Frick und Hinrich Alpers, dann machen Forschungsergebnisse, die besagen, miteinander Musizierende passten auch ihre Biorhythmen - also Atmung, Puls und Herzfrequenz - aneinander an, um optimal homogen spielen zu können, einen hörbar praktischen und wunderbaren Sinn. Das Ehepaar war in der Klosterkirche zu…
Mehr lesen

Unter Deutschen – im Urlaub

Comedian Andrea Volk erklärte im Kurparkzelt, dass bei Menschen Schwarmintelligenz nicht klappt Die an sich schon absurde Realität zu überbieten, verlangt Künstlern so einiges ab. Andrea Volk  stellte sich dieser Verantwortung im Kurparkzelt Bad Bevensen und führte ihren Zuschauern vor, wie wir uns im Urlaub benehmen. Da ging es keineswegs nur Mann gegen Frau, da…
Mehr lesen