Monats-Archive: Mai 2015

Millionen Frauen lieben ihn

Karl Dall unterhielt sein Publikum im Kurparkzelt Bad Bevensen Naja, vielleicht sind es nicht (mehr) eine Million Frauen, die ihn lieben. Schließlich kommen wir alle in die Jahre. Und nach dem Freispruch eines Schweizer Gerichts wegen vermeintlicher Vergewaltigung einer Journalistin ist der Gesang des Barden auf der Bühne eher trotzig. Vielleicht will er auch nur…
Mehr lesen

Sturm!

Reisetipp: Die Mittelsächsische Theater GmbH spielt Shakespeare und vieles andere mehr Das Stadttheater Freiberg ist das älteste Stadttheater der Welt. Ältere Häuser dieser Art gibt es entweder nicht mehr oder sie zogen in einen Neubau um. Nicht so in der sächsischen Berg- und Universitätsstadt, wo 1791 ein zum Theater umgebautes Bürgerhaus eröffnet wurde. Zunächst in…
Mehr lesen

Flucht ins Paradies

Kunstverein Uelzen zeigt Arbeiten von Corneille im Schloss Holdenstedt Es sind starke Worte, die im Manifest der Gruppe CoBrA stehen. Die dort vereinten Maler hatten im Jahr 1945 die Welt in Trümmern liegen sehen und eine Chance erhofft für eine neue Gesellschaft. Die Kunst sei „zu zunehmender Abhängigkeit verdammt“ gewesen, liest man in diesem Schriftsatz…
Mehr lesen

Mit Sinn für die eigene Pointe

Karim Said eröffnete die Sommerkonzerte im Kloster Medingen Er war ein Preisträger der 5. Internationalen Sommerakademie 2014, der in Jordanien geborenen Pianist Karim Said. Mit dem vom Kulturverein Bad Bevensen gestifteten Konzert eröffnete der 26-Jährige die Saison in der Klosterkirche Medingen. Bereits mit dem ersten Ton, den perlenden Läufen und einem außerordentlich kultivierten Anschlag, machte…
Mehr lesen