Monats-Archive: Januar 2015

Dinner zu fünft

„Aufwind“ spielte im Neuen Schauspielhaus jiddische Noten, die sich Kulinarischem widmeten Unter dem Titel „In essik un honik“ verschreiben sich die Lieder auf der neuesten CD der Gruppe „Aufwind“ aus Berlin vor allem dem Essen und Trinken. Mit diesen kulinarischen Vorstellungen waren die Hauptstädter jetzt im Neuen Schauspielhaus zu Gast und fanden ihr treues Publikum…
Mehr lesen

Farbenreich ins neue Jahr

Wendland-Sinfonie-Orchester mit traditionellem Neujahrskonzert in Bad Bevensen Dass das Theater an der Lindenstraße nur Aushilfsquartier ist für ein Konzert, wurde mehr als deutlich an der hässlichen schwarzen Rückwand der Bühne mit Feuerleiter und Notausgangslämpchen. Das Wendland-Sinfonie-Orchester ließ sich zum Glück nicht deprimieren davon und musizierte anlässlich seines traditionellen Neujahrskonzertes auf Einladung des Kulturvereins Bad Bevensen…
Mehr lesen

Vier Hände zum Auftakt

„Junge Pianisten“–Reihe startete mit Si und Alfred Chen in 9. Jahrgang Obwohl die zwei jungen Pianisten den gleichen Namen führen, sind sie nicht verwandt. Gemeinsam ist Si Chen (China) und Alfred Chen (Taiwan) jedoch, dass sie das Auftaktkonzert der Reihe „Junge Pianisten“, die in das inzwischen neunte Jahr startete, bei der vergangenen fünften Sommerakademie der…
Mehr lesen

Tanz auf dem Vulkan

Zu Silvester ins „Cabaret“ mit der Kammeroper aus Köln Die Überschrift ist bewusst gewählt, denn ein wenig literarische beziehungsweise filmische „Vulkan“-Vorlage brodelte am Silvestertag auch auf der Bühne des Theaters an der Ilmenau. Die Kammeroper Köln, die vor zwei Jahren eine spritzige „Nacht in Venedig“ auf den Brettern imaginiert hatte, reiste diese Mal mit dem…
Mehr lesen