Monats-Archive: November 2014

Alexander, der Große!

Der Pianist Alexander Vorontsov absolvierte sein Preisträgerkonzert der 5. Internationalen Sommerakademie Es hätten getrost ein paar Zuhörer mehr ins Kloster Medingen finden können an diesem Abend des 9. November. Geboten worden wäre ihnen ein Klavierabend voller Opulenz. Alexander Vorontsov, der 19-jährige gebürtige Russe, der schon seit mindestens drei Jahren bei der Internationalen Sommerakademie der Lüneburger…
Mehr lesen

Der Held mit der Flöte

Halbszenische Aufführung der Friedrich-Kuhlau-Oper „Lulu“ durch das TfN Es gibt immer Gründe, wenn eine Partitur fast 200 Jahre lang in irgendwelchen Schubladen liegt. Warum auch sollte man sich auf Friedrich Kuhlaus Oper „Lulu“ besinnen, wo die Musikwelt doch mit Mozarts „Zauberflöte“ ein geniales Werk zum Thema besitzt? Beim Theater für Niedersachsen (TfN) haben sich die…
Mehr lesen

Alte Bekannte, neue Namen

Das Neue Schauspielhaus resümiert und schaut voraus „Wir hatten uns nicht so viel vorgenommen“, sagt Cornelia Bettlewski, zweite Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Kunst im Kreativen Speicher, „wir wollten erst mal sehen, schaffen wir das?“ Nach dem Tod von Reinhard Schamuhn vor eineinhalb Jahren gab es zwei Möglichkeiten: Aufhören oder Weitermachen. Die Türen zuschließen,…
Mehr lesen

Hattrick-Opus und Waldstein-Sonate

Hinrich Alpers absolvierte bei „32mal Beethoven“ die fünfte Runde Der Abend war an keiner Stelle geschmeidig. Selbstverständlich schon gar nicht. Obendrein so, als wollte der Pianist sein Publikum prüfen, wie viel an Geschwindigkeitsrausch es aushält. Wie viel Aggressivität im Spiel möglich ist, ohne danach gescholten zu werden wegen Ruppigkeit oder mangelnder Sensibilität. Hinrich Alpers ist…
Mehr lesen