Themen

Aktuelles

  • „Schrieven – as dat Muul wussen is?!“

    Die 70. Bevensen-Tagung lockt mit tollem Programm Im Jahre 1948 trafen sich zum ersten Mal plattdeutsch schreibende Autoren zu einer Tagung im beschaulichen Ort „Bevensen“ in der Lüneburger Heide. Sie waren mit ihrem Erfahrungs- und Gedankenaustausch über die regionalen Grenzen hinweg so zufrieden, dass sie beschlossen, einen Verein zu gründen und sich nun jährlich am 3. Wochenende im September in Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Informationsveranstaltungen geplant

    Glasfaser-Vorvermarktung für die Hansestadt noch bis 30. September Die nächsten zwei Informationsveranstaltungen zum Thema Glasfaserausbau für das Cluster 3 finden statt am Donnerstag 27. Juli um 19 Uhr im Landhaus Wegener in Kl. Süstedt und am Montag, 31. Juli um 19 Uhr im Schießsportzentrum in Oldenstadt. Eingeladen sind alle Einwohner der betroffenen Uelzener Ortsteile – aber auch diejeni-gen, die an Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Familienleben auf Glasplatten

    Ausstellung mit Fotos des Fotografen Arthur Creutz aus Uelzen Werner Seitschek, 81-jähriges Uelzener Urgestein, bestätigt, was denen, die da am Sonnabendvormittag vor der Leinwand stehen, um die Dia-Schau mit Bildern des Fotografen Arthur Creutz zu verfolgen, nicht ganz so klar ist: „Natürlich, das ist Warneckes Konzertgarten in Veerßen. Und da“ – er tritt näher an das Foto heran und zeigt Weiter lesen...

    mehr lesen

Feuilleton

  • Reine Männersache

    Im dritten St.-Marien-Sommerkonzert spielte das Blechbläserensemble „Magenta“ aus Hannover Die heutige „Gefällt mir“-Generation der Internet-Autisten würde sich niemals für Blechblasmusik interessieren, käme die daher wie seit 150 Jahren überall auf der Welt: In Marschformation. Blechbläser (Brass) Bands, wie sie sich damals in Großbritannien entwickelten (brass = engl.: Messing), haben aber offenbar in der Gegenwart Konjunktur. Immer mehr junge Ensemble entstehen, Weiter lesen...

    mehr lesen
  • „Ein feste Burg….“

    Ausstellung zu Uelzen im Zeitalter der Reformation im Schloss eröffnet Es ist eine sehenswerte Schau geworden, die sich - bezeichnender Weise bis zum 31. Oktober  - im Schloss Holdenstedt präsentieren wird. Übersichtlich, viele Bereiche einbeziehend, mit einer wertvollen Leihgabe und: der Museumsdirektor kann sofort sein Lieblingsstück zeigen. Der Titel „…in jedem Winkel und Ende der Erde“ nimmt sich zwar für Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Bach als Samba

    Trompete und Orgel im zweiten St.-Marien-Sommerkonzert Es kann gar nicht sein, dass die Engel, wie behauptet, Harfenspieler sind. Schon wer sie in Goethes Faust-Prolog donnern hört, kann sich dazu eigentlich nur eine Orgel und eine Bachtrompete vorstellen. Und: die Orgel taugt auch für Swing – eigentlich wussten wir es. Was noch alles geht, bewiesen im zweiten St.-Marien-Sommerkonzert Matthias Zeller an Weiter lesen...

    mehr lesen

Reportagen

  • Kindheit im Krieg

    Broschüre der Geschichtswerkstatt zum Erzählcafé „Kriegskinder erzählen“ Vergangenheit, die nicht vergeht, unvergessen in den Köpfen derer, die noch Kinder waren, als die Bomben der Alliierten auch auf Uelzen fielen. 72 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges, als die Schrecken der nationalsozialistischen Terror-Herrschaft endeten, gibt es nur noch wenige Zeitzeugen, die den Nationalsozialismus als Erwachsene erlebt haben. Umso schwerer fällt es Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Landschaft wird Kunst

    Landart Uelzen 2017 präsentiert Objekte auf fünf Routen Bis Sonntag, 9. Juli, steht der Landkreis Uelzen zum dritten Mal im Zeichen der „Landart“, der künstlerischen Begegnung mit der Natur. An fünf Spazier- und Radwegen kann man die Region Uelzen wieder aus einem neuen Blickwinkel erleben. Mit der Landart-Faltkarte geht es auf eigene Faust auf Kunstsafari: Rund 200 kleine und große Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Auf Luthers Spuren

    Reformationsradtouren durch den Landkreis Luthers Anschlag der 95 Thesen an die Kirche zu Wittenberg jährt sich 2017 zum 500sten Mal. In ganz Deutschland wird das Ereignis groß gefeiert. So auch in der Hansestadt Uelzen. Aber was hat Uelzen mit Luther und der Reformation zu tun? Sehr viel,wie Sie in den Tagen, in denen in Uelzen und der Umgebung geradelt wird, Weiter lesen...

    mehr lesen

Ihre News

  • Kerzen und Flutlicht im Wierener Sommerbad

    Nachtschwimmen im Sommerbad Wieren Nachtschwimmen, dieses Angebot der Aktionen Sommerbad Wieren (ASW) nutzten einige Unentwegte und stiegen erst kurz vor Mitternacht nach ausgiebigen Schwimmrunden aus den Fluten. Während es „an Land“ zunehmend kühler wurde, war das Wasser angenehm temperiert. Laura Klaucke und zusätzliche ehrenamtlichen Helfer der ASW hatten auf das mit Flutlicht angestrahlte Schwimmbecken ein besonders wachsames Auge. Zahlreiche mutige Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Berlin ist eine Reise wert …

    Bürgerinnen und Bürger besuchten ihre Bundestagsabgeordnete und das politische Berlin Im Juni und Juli besuchten interessierte Bürger aus Celle und Uelzen das politische Berlin. Die Einladung der Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann und das umfangreich gestaltete Programm vom Bundespresseamt boten jeder Gruppe drei spannende, vielfältige und informative Tage. Das Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das Ministerium für Arbeit und Soziales Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Storch auf dem Schonstein der Bauruine

    Storchennest in Wieren Der schon seit Jahren unansehnliche Restbauschuttberg einer abgerissenen Möbelfabrik wird langsam von der Natur zurück erobert. Gräser und Bäume sorgen inzwischen für grün auf diesem unansehnlichen Schuttberg auf dem zentralen Platz nahe der St. Jakobuskirche an der Hauptstraße in Wieren. Und auch Störche scheinen Gefallen am noch stehenden großen Schornstein gefunden zu haben. Jedenfalls fliegen sie diesen Weiter lesen...

    mehr lesen

Wirtschaft

  • Uelzen: Last Call für die Ausbildung

    Freie Ausbildungsstellen und Azubi-Speed-Dating In den kommenden Wochen beginnt für viele Jugendliche ein neuer Lebensabschnitt: die Ausbildungszeit. Doch noch wissen nicht alle Ausbildungssuchenden, wie es nach den Ferien weitergeht. Unter dem Motto „Last Call für die Ausbildung“ hat die Jugendberufsagentur Uelzen für Donnerstag, den 3. August, eine besondere Aktion geplant. Veranstaltungsort ist das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit, Lüneburger Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Bei guten Leistungen – frühzeitige Übernahmegarantie

    HELIOS Klinikum Uelzen möchte im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege mehr Auszubildende nach ihrem Examen an den Standort binden Gute Leistungen in Theorie und Praxis lohnen sich. Das gilt auch für die Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege im HELIOS Klinikum Uelzen. Alle angehenden Fachkräfte, die gut ein halbes Jahr vor ihrem Abschluss einen Notendurchschnitt von 2,0 und besser aufweisen, Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Countdown für Uelzener-Firmen-Cup 2017 läuft

    Firmen können ihr Team anmelden Einmal im Jahr treffen sich Firmen-Fußball-Teams aus dem Landkreis, um den Sieger des Uelzener-Firmen-Cups auszuspielen. Neu ist: dieses Mal treten die Mannschaften zum Bubble-Soccer an, nicht zum bekannten Kleinfeld-Fußball-Turnier. Das heißt, die Spielerinnen und Spieler stehen am Samstag, 12. August, ab 10 Uhr in großen, aufgeblasenen, transparenten Bällen auf dem Sportplatz von Germania Ripdorf in Weiter lesen...

    mehr lesen

Überregional

  • Spirituelles und Mystisches aus dem Wendland

    Hexen- und Kräutertage im Rundlingsmuseum Wendlandhof Dieser Untertitel ist Programm für die Hexen- und Kräutertage am Samstag, 5. August und Sonntag, 6. August, im Rundlingsmuseum Wendlandhof in Lübeln im östlichen Niedersachsen. Sie sind inzwischen schon weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt und finden in diesem Jahr schon zum elf(t)en Male statt. Und deshalb können Sie hier in diesem Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Garten hautnah erlebt

    Gartenauszeit in Neuhaus sorgte für dunkle Ränder unter den Fingernägeln In der zurückliegenden Woche fand erstmalig das Ferienprogramm Gartenauszeit für Schüler und Schülerinnen in Neuhaus statt. Vom 26. bis 30. Juni fand eine Erlebniswoche für Schüler aus Neuhaus und Umgebung statt. In einem Garten des Kleingartenvereins „Amtskoppel Neuhaus e.V.“ wurde eine Woche lang gespielt, geforscht und gegärtnert. Die 12 Anmeldungen Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Öffentliche Ausstellungseröffnung im Archezentrum

    Archezentrum eröffnet kostenfreie Sonderausstellung „Uns geht es tierisch gut! Am Sonntag, 25. Juni um 11 Uhr eröffnet das Archezentrum Amt Neuhaus die kostenfreie Sonderausstellung „Uns geht es tierisch gut!“ des Fotokreises Lüchow-Dannenberg. Bis zum 10. September werden erstmalig die fotografischen Entdeckungen auf Bauernhöfen der Arche-Region von sechs FotografInnen aus dem Wendland präsentiert. Der Titel "Uns geht es tierisch gut. Arche Weiter lesen...

    mehr lesen

Wir können mehr als „Die Neue Barftgaans“

Die Bücher „Heideland“, „Martin und die Suche nach dem Glück“, „Silberstreife“ und „Die Malteser Uhl“ können Sie bequem auf unserer Website bestellen.

theo-gruentjens-heide-initia-medien-verlag buch-martin_seite_titelseite-590x590 sammelband-trumann-fotos-tramsen-umschlag-1-590x590 die_malteser_uhl_cover-web-209x300

schließen