Themen

Aktuelles

  • Gemeinde Wrestedt erreicht erforderliche Quote

    Vor der Frist erforderliche Zahl erreicht Die für das geplante Glasfasernetz im Landkreis Uelzen geforderte Vorvermarktungsquote von 60 Prozent ist im Ausbaugebiet 4 (Gemeinde Wrestedt) mit mehr als 1.200 Verträgen schon vor Ablauf der Frist, die am 30. September 2017 endet, erreicht worden. Dort werden demnächst die Bauarbeiten durch das Unternehmen Wiesensee aus Wittingen beginnen. Uelzens Landrat Dr. Heiko Blume Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Uelzen kann die 60 Prozent-Hürde noch schaffen

    Glasfaser-Vorvermarktung für die Hansestadt Uelzen läuft noch bis Freitag Jetzt entscheidet es sich: Bürgermeister Jürgen Markwardt ist nach dem Verlauf der letzten Woche optimistisch, die 60-Prozent-Hürde doch noch nehmen zu können. Innerhalb einer Woche ist die Quote für den Ausbau des Glasfasernetzes im Ausbaugebiet Uelzen (Cluster 3) von 34 Prozent auf 52 Prozent hochgeschnellt. „Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Bürgerstiftung hilft

    Klinikum Uelzen kann dank Spende ein schwer krankes Kleinkind unterstützen Die Unterstützung kranker und notleidender Kinder – diesem „Auftrag“ der längst verstorbenen Eheleute Lina und Walter Knappmann aus Bad Bevensen folgend hat die „Bürgerstiftung für den Landkreis Uelzen“ heute einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Dr. Swen Geerken, Chefarzt der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin im Klinikum Uelzen, Weiter lesen...

    mehr lesen

Feuilleton

  • Mit Pauken und Trompeten

    Oratorium „Luther in Worms“ in St. Marien großartig aufgeführt Es war ganz großes Kino. Cinemascope sozusagen, Breitwand und Farbe. Dazu der Bonus, das musikalisch Dargebotene sich mühelos als Oper imaginieren zu können. Mit Triumphzug, dramatischen Chören, zierlichen Ensembles. Ein bisschen Bach und „Vom Himmel hoch“ auf den Text „Er ist das Haupt der Christenheit,/ dem sei Lobpreis in Ewigkeit!“ Ein Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Ein Abend wie Champagner

    Vadim Chaimovich spielte zum 14. Mal das Sommerkonzert im Kloster Medingen Ein gutes Archiv taugt ja zu einigem. Auch dafür, dass man sich möglichst nicht allzu oft wiederholt. Bei Vadim Chaimovich ist das schwer, nicht stets in Superlative auszubrechen, denn seit ich ihn das erste Mal hörte, im Sommer 2004, bin ich schwer beeindruckt von diesem jungen Pianisten aus Vilnius. Weiter lesen...

    mehr lesen
  • „Verleih uns Frieden …“

    Drei Holdenstedter Schlosstage spielten und sangen zum Reformationsjubiläum Es begann mit einem Donner von Johannes Brahms. Die drei Schlosswochentage 2017 eröffneten Ira Maria Witoschynskyj und Joachim Draheim vierhändig am Flügel, sie gaben das Choralvorspiel op. 122 Nr. 4 zu „Herzlich tut mich erfreuen“ zu Gehör. Ganz nach der Manier wie ein Ereignis, das Luthers Leben tiefgreifend veränderte. Denn am 2. Weiter lesen...

    mehr lesen

Reportagen

  • Offene Werkstätten

    Unterwegs in „Sachen Kunst“ Warum zur „dokumenta“ nach Kassel oder gar Athen fahren, wenn man so etwas auch vor der Haustüre haben kann. „Kunst ist überall“ meinen die Künstler von „farbdAdA“ – so heißt dieser Kreis seit 2016 – und laden in diesem Jahr wieder zu einem Besuch ihrer Ateliers ein. Die Türen sind weit geöffnet am Wochenende des 26. Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Ein puscheliger Bass …

    Rolf Schulze über seine ZZ Top-Coverband Eingefleischten Fans fällt beim Gedanken an mit Fell bezogene Instrumente zugleich der Bandname ZZ Top ein. Einen solchen puscheligen Bass darf auch Rolf Schulze, Bassist der Band CC Top – na klar, die covern das Original – sein Eigen nennen. Wohlbedacht wurde der Bass zuvor mit einer wiederablösbaren Folie beklebt, bevor das Fell rankam. Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Ein Dorf voll Musik

    4. Benefiz-Musikmeile in Barnstedt am Samstag, 19. August, 11 bis 22 Uhr Ein Dorf zeigt Flagge für Toleranz: Bereits zum vierten Mal kommen im 700-Einwohner Ort Barnstedt bei Melbeck im Landkreis Lüneburg die unterschiedlichsten Musiker zur Benefiz-Musikmeile zusammen, um Spenden für die Flüchtlingsarbeit der Samtgemeinde Ilmenau zu sammeln. Ein großer Unterstützerkreis engagiert sich seit Ende 2013 mit Herz und Seele Weiter lesen...

    mehr lesen

Ihre News

  • Mehr Freilandhaltung, weniger Bürokratie

    Hühnermobile endlich ohne Baugenehmigung möglich Während seiner letzten Sitzung in dieser Woche hat der Landtag mit den Stimmen von Grünen und SPD die Baugenehmigungspflicht für so genannte Hühnermobile aufgehoben. Dazu musste die Niedersächsische Bauordnung novelliert werden. Rot-Grün hatte trotz des Wechsels einer Abgeordneten zur CDU eine Mehrheit in der Abstimmung, da sich die FDP zu dem Rot-Grünen Änderungsantrag enthalten hatte. Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Schnelligkeit und Ausdauer bewiesen

    Sportabzeichen im Sommerbad Stadensen verliehen Dass ein Schwimmbad nicht nur für Freizeit und Erholung da ist, sondern auch der Förderung des Sports dient, hat die Interessengemeinschaft Sommerbad Stadensen e. V. (ISO) als Sommerbadbetreiber in diesem Jahr erneut sehr deutlich unter Beweis gestellt. Während der gesamten Saison waren nicht nur die Mitglieder der DLRG Stadensen regelmäßig zu den Trainingsterminen im Bad Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Schwimmbad als sozialer Treffpunkt des Ortes

    Dankeschön-Essen im Sommerbad Stadensen Auch in diesem Jahr hatte Reinhard Wagner, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Sommerbad Stadensen e. V. (ISO) zu einem gemeinsamen Essen eingeladen, um für die auf freiwilliger und ehrenamtlicher Basis geleistete Arbeit „Danke“ zu sagen. Viele Badunterstützer aus Stadensen, Nettelkamp, Suderburg, Holdenstedt und anderen umliegenden Orten folgten dieser Einladung. Zu leckeren Salaten –natürlich alle selbstgemacht und gespendet- ließen Weiter lesen...

    mehr lesen

Wirtschaft

  • Offene Wunden am Fuß

    Hilfe gegen gefährliches Wundliegen Ausnahmsweise mit einem Vortrag am Montag und nicht wie gewohnt am Mittwoch startet am 25. September 2017 die Herbstvortragsreihe im Helios Klinikum Uelzen. Dabei rücken Ärzte unter dem Motto „Gemeinsam besser“ in ihren Vorträgen die fachübergreifende Zusammenarbeit der Abteilungen im Uelzener Krankenhaus in den Mittelpunkt. Insgesamt stehen in den kommenden Wochen sechs Themenabende auf dem Programm. Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Abschied und Neubeginn

    Führungswechsel in der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen Bärbel Höltzen-Schoh, Niedersachsen-Chefin der Bundesagentur für Arbeit verabschiedete während einer Feierstunde in Lüneburg den langjährigen Agenturchef Bernd Passier in den Ruhestand. Gleichzeitig stellte sie mit Kerstin Kuechler-Kakoschke seine Nachfolgerin und neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen vor. Passier begann 1985 seine Laufbahn bei der Bundesagentur nach einem Lehramtsstudium als Nachwuchskraft Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Wird Uelzen abgehängt?

    Bisher haben nur 34 Prozent der Haushalte in der Hansestadt Vorverträge unterschrieben „Nach heutiger Prognose schafft es Uelzen nicht und verpasst damit eine elementare Zukunftschance“. Bürgermeister Jürgen Markwardt spricht vom Ausbau des Glasfasernetzes im Ausbaugebiet Uelzen – Cluster 3. Nur noch zwei Wochen läuft die Vermarktungsfrist und gerade mal 34 Prozent der betroffenen Haushalte und Gewerbebetriebe haben den Vorvertrag für Weiter lesen...

    mehr lesen

Überregional

  • „Gartenauszeit“ auch in den Herbstferien

    Ferienprogramm im Archezentrum Amt Neuhaus Leuchtende Farben oder doch eher nebelgrau? Wie das Wetter in den Herbstferien wird, können wir zwar nicht vorhersagen, aber für alle Teilnehmer des Ferienpro-gramms „Gartenauszeit“ steht fest, dass es ab dem 09. Oktober eine bunte Herbstwoche geben wird. Nachdem das von Mitarbeitern des Archezentrums betreute Angebot bereits in den diesjährigen Sommerferien für erlebnisreiche Tage sorgte, Weiter lesen...

    mehr lesen
  • A Night of Swing Classics

    Pasadena Roof Orchester in Hizacker Der Swing der 20er und 30er Jahre begeistert Zuhörer von jung bis alt. Was einst als weltweites Swing Fieber über zwei Jahrzehnte die Menschen in die Tanzpaläste lockte, scheint sich auch in heutigen Tagen zu wiederholen. Vor allem dann, wenn The Pasadena Roof Orchestra aufspielt! Swingsüchtige Menschen stehen gerne wieder vor den Konzerthäusern Schlange. Die Weiter lesen...

    mehr lesen
  • Eine Tradition wächst

    6. Brückenfest in Darchauam 3. Oktober Wieder ist der Tag der Deutschen Einheit ein willkommener Anlass zur Begegnung von Menschen diesseits und jenseits der Elbe. Mit dem 6. Brückenfest wächst so langsam eine Tradition heran, die den Menschen aus der Region Nord-Ost Niedersachsen und südliches Mecklenburg-Vorpommern Gelegenheit zu geselliger Begegnung, zum fröhlichen Feiern  und zu vielseitiger Unterhaltung  bietet. Auch in Weiter lesen...

    mehr lesen