Kategorie Archive: Reportagen

„Ich bin, wie ich bin“

Ronja Junk erzählt über ihre Krankheit und mutmachende Fotos von Brigitte Schulz Als ich Ronja das erste Mal begegnete, wirkte sie wie ein echtes Energiebündel auf mich. Sie trug bunte Kleidung und zusammen mit den feuerroten Haaren stach sie aus der Menge heraus: offen, humorvoll und fröhlich. Dass sie im Rollstuhl saß, war augenfällig, aber…
Mehr lesen

Besinnung in besonderen Zeiten

Erste Folge: Die Erde wehrt sich / Weitere Folgen online Am Anfang der Kontaktsperre machte meine Frau eine interessante Beobachtung. Normalerweise hat sie einen hohen Blutdruck. Bereits nach zwei Tagen der Kontaktsperre war dies jedoch vorbei. Eine andere Beobachtung las ich vorgestern in der Zeitung (In welcher Zeitung?): Tier- und Pflanzenwelt profitiert von Ausgangsbeschränkungen. In…
Mehr lesen

Gegen Rassismus!

Festival gegen Hass, Hetze und Ausgrenzung steigt am Samstag, 10. August, ab 13 Uhr Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe, ihres Geschlechts, ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Religion hat in Deutschland derzeit Hochkultur. Rechtspopulist*innen schüren diesen Hass noch weiter, schwingen offen Naziparolen und fischen damit am rechten Rand unserer Gesellschaft. Zum vierten Mal findet…
Mehr lesen

Zusammen leben und lernen

Lange Nacht der Kreisvolkshochschule (KVHS) im Alten Rathaus in Uelzen Eine unterhaltsame Zeitreise in ein Jahrhundert Geschichte der Volkshochschule der Hansestadt Uelzen können Besucher am Freitag, 20. September, von 18 bis 24 Uhr, im Alten Rathaus unternehmen. So lebendig und vielfältig sich die Volkshochschulen in ihrer 100-jährigen Entwicklung stets gezeigt haben, so abwechslungsreich ist auch…
Mehr lesen