Kategorie Archive: Feuilleton

Was macht man als Feuilletonmensch in Zeiten von Corona?

Alle Theater und Konzertsäle geschlossen, die Galerien auch – aber! Was macht man als Theater-, Konzert- oder Kunstbeschreiberin, wenn alles nicht stattfindet? Die Schlagzeile „Abgesagt“ hat Konjunktur in diesen Tagen. So denkt man also erst einmal vor sich hin und fragt sich, wie lange es gut gehen wird. Denn die ersten „Freiheitsrechte“-Schreihälse ölen schon die…
Mehr lesen

Oma Sanne am Fenster

Lebensklug wie immer: Thomas Matschoß versucht in der Corona-Krise Normalität Da öffnet sie das Fenster und verspricht einen kurzen Schnack kurz nach dem Frühstück. „Sie“ ist Oma Sanne, also: Thomas Matschoß vom Jahrmarkttheater. Jeden Morgen, und wir sind schon bei Tag neun, schwatzt der Autor und Schauspieler unter www.jahrmarkttheater.de/Stücke/Aktuell ungefähr eine Minute lang und vermag…
Mehr lesen

Klangfarbenzauberer

Göttinger Sinfonie Orchester und Hinrich Alpers beschließen den Symphonischen Ring 2020 Eigentlich ist nur wieder einmal der Kopf zu schütteln darüber, wie die Kulturorganisatoren dieses Landkreises aneinander vorbei arbeiten, anstatt ihre Kräfte zu bündeln. Da lädt die Bad Bevenser Marketing ins Kurhaus zum Konzert mit Justus Frantz. Der Kulturkreis Uelzen beschloss mit den Göttinger Sinfonikern…
Mehr lesen

Zwischen Bach und Beethoven

Klavierabend mit Nima Mirkhoshhal in der Ebstorfer Kulturbühne Eigentlich ist es unfair, zwei Stunden nachdem man den Göttinger Sinfonikern und Hinrich Alpers beim Klavierkonzert von Camille Saint-Saëns zugehört hat, sich in einen Auftritt von Nima Mirkhoshhal zu setzen. Die beiden Pianisten trennen 16 Lebensjahre, eineinhalb Jahrzehnte Spielpraxis und vor allem Interpretationserfahrung. Im unmittelbaren Vergleich kann…
Mehr lesen